Herzlich willkommen!

Ein herzliches Miau entbiete ich Ihnen. Das Jahr 2017 hat schon dramatisch begonnen. Die erste Ladies Crime Night in Essen wurde von einer Terrorwarnung begleitet. Wir waren das aber nicht!!

Das Jahr geht spannend weiter. Im Mai erscheint die neue Anthologie Tschüssikowski. Vor allem stehen ein paar sehr wichtige Lesungen an. Und ein weiteres neues Buch ist in Arbeit. Es gibt viel zu tun, nehmen wir es in die Pfoten. 

Die neue Anthologie heißt "Tschüssikowski"

Cover Tschüssikowski

Man kann von so vielem Abschied nehmen ...

... von einem lästigen Ehemann, dem stressigen Job, einem alten Koffer, von der Heimat, geliebten Menschen, schlechten Gewohnheiten oder einer Schuld, und natürlich auch vom Leben …

 „Tschüss“ heißt es dann, oder ganz locker „Tschüssikowski.“

Mit dieser Sammlung bieten wir Ihnen brillante Kurzgeschichten und Gedichte zu dem Thema, geschrieben von bekannten Autorinnen und Autoren sowie talentierten Neuentdeckungen.

 Kommen Sie mit und nehmen Sie für einen Moment Abschied vom Alltag. Lassen Sie sich einfangen von spannenden Krimis, berührenden Emotionen, tiefgreifenden Innenansichten und originellen Dialogen.

Das Buch erscheint am 20. Mai im Brighton Verlag.

 

Hier ist die Liste der Autoren:

Schluss mit lustig, Aide Rehbaum
Steinzeit, Andrea Z. Rhein
Katharinas Tagebuch, Angela Rother-Busche
Leichenfledderer in Rock und Bluse, Anke Kemper
Gezeitenwechsel, Anke-Höhl-Kayser
Der Dreck von Auschwitz, Bettina Lausen
Auf zu neuen Ufern! Cora G. Molloy
Und ganz doll mich, Cornelia Aistermann
Vier Wochen, drei Tage, Daniel Mylow
AUF NIMMERWIEDERSEHEN oder: »Bedenke deine Wünsche gut«, Geli Grimm
FLUCHTPUNKTE, Gisela Atteln
Das Bügelzimmer, Hermann Markau
Zwischen Tür und Angel, Jana Franke
Gib Frieden, Mutter! Katrin Thiele
Als ich einmal Zigaretten holen ging, Leonhard Föcher
Der Spieler, M.W. Ludwig
Brandenburgische Zugbekanntschaft, Maryanne Becker
Hinterwasser, Nicole Peters
Wolfi, Peter Futterschneider
Ein Glas Chardonnay mit Paul, Sandra-Maria Erdmann
Loslassen kann so schmerzhaft sein! Susanne Horn
Was weg ist, Sylvia Sabrowski
Ein letzter Abschied, Theres Krause
Schneetreiben, Ursula Dittmer
In Worte gemeißelt, Zvezdana Bueble
Gottfried will Schluss machen, Olaf Stieglitz
Abschied ohne Dinos und Raketen, Ricardo Ulbricht
Zeit zu gehen, Raphael Warnke
Flügelschlag, Ragnar Guba
und
Kurz vor Knapp, Manu Wirtz

 

Start einer neuen Thriller-Serie: Eventus-Corp.

Cover Eventus Corp.

Die Eventus Corporation ist ein deutsches Security- und Militärunternehmen, das im Personenschutz, aber auch bei gefährlichen Einsätzen in internationalen Krisengebieten tätig ist. Die Teamleiterin Stefanie Audet und der IT-Spezialist Stephan Brokkenleg werden aktiv, als die 15-jährige Alina, die Tochter eines Bankers gekidnappt wird. Sie kommen über Facebook & Co. einem Mädchenhändlerring, der Alban-Liga, auf die Spur. Der eiskalte Mafiaboss Marko Berisha nutzt das Internet für geheime Versteigerungen der entführten Frauen und Mädchen. Das Eventus-Team jagt die Verbrecher quer durch Europa bis zu einem alten Atombunker an der tschechischen Grenze, dem Hauptquartier der Bande. Schaffen sie es noch rechtzeitig, die gefangene Alina vor einem Schicksal als Sexsklavin zu retten?

Ein temporeicher und ungemein spannender Thriller mit einem neuen und schlagkräftigen Team.

Verkauf hier: https://www.amazon.de/Eventus-Corp-Verkaufte-M…/…/B01IALGGZS

Bücher suchen Blogger

Als (hauptsächliche) Selfpublisherin suche ich immer die Möglichkeit, meine Leser zu erreichen und neue zu finden. Nur mit Empfehlungen können meine Bücher verkauft werden. Die Schnittstelle zum heutigen Buchverkauf ist auf den Blogs zu finden. Leser holen sich dort die Infos über lesenwerte Bücher ab. Ich lade alle Bücherblogger ein, sich direkt bei mir zu melden, wenn sie Interesse an einem (oder mehreren) meiner Bücher haben. Über Rezensionen auf Ihrem Blog und bei Amazon & Co. würde ich mich dann sehr freuen.

Mörderische Lesungen

Krimihotel Hillesheim

Auch 2016 wird es wieder spannende Lesungen geben. Das Krimihotel ist ebenso dabei, wie ein Besuch in Berlin oder eine Ladies-Crime-Night in Essen. Die Selfpublisherbühne LIT-West wird am 17. September 2016 stattfinden. Schon mal vormerken.